Zahnschmerzen


Zahnschmerzen
Zahnschmerzenpl
\
1.Liebeskummer.⇨Zahn3und5.Halbw1960ff.
\
2.seelischeZahnschmerzen=bohrender,nagenderKummer.1950ff.
\
3.dakriegtmanjaZahnschmerzen=daverschlechtertmansich;dabringtmansichselbstinNachteil.1950ff.

Wörterbuch der deutschen Umgangssprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zahnschmerzen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Zahnweh • Zahnschmerz Bsp.: • Oliver hatte schreckliche Zahnschmerzen. • Ich habe Zahnschmerzen …   Deutsch Wörterbuch

  • Zahnschmerzen — Klassifikation nach ICD 10 K08.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates Zahnschmerz o.n.A …   Deutsch Wikipedia

  • Zahnschmerzen — Zamping (de) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Zahnschmerzen haben — Zahnschmerzen haben …   Deutsch Wörterbuch

  • Zahnschmerzen, die — Die Zahnschmêrzen, sing. inusit. Schmerzen, welche man an den unter den Zähnen befindlichen Nerven empfindet; im gemeinen Leben, das Zahnweh …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Zahnschmerz — 1. Für Zahnschmerzen, Ratten, Wanzen und Jesuiten gibt es hundert gute Mittel, die nichts helfen. – Klosterspiegel, 3, 21. »Pascal dachte trotz seiner Zahnschmerzen über eine mathematische Aufgabe scharf nach, löste sie, und sein Zahnweh war… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Zahnschmerz — Klassifikation nach ICD 10 K08.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates Zahnschmerz o.n.A …   Deutsch Wikipedia

  • Zahnweh — Klassifikation nach ICD 10 K08.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates Zahnschmerz o.n.A …   Deutsch Wikipedia

  • Elektrisiermaschine — Elektrostatische Generatoren sind mechanische Vorrichtungen zur Erzeugung elektrischer Spannung mit Mitteln der Elektrostatik durch die Trennung elektrischer Ladungen. Allgemein sind sie geeignet, hohe Spannungen zu erreichen, können aber keine… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Wittgenstein — Ludwig Wittgenstein, 1910 Ludwig Josef Johann Wittgenstein (* 26. April 1889 in Wien; † 29. April 1951 in Cambridge) war ein österreichisch britischer Philosoph. Er lieferte bedeutende Beiträge zur Philosophie der Logik, der Sprache und des …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.